im Hintergrund meine Fotografik "Menschen oder was?" zum Thema 4U in Vienna

Der Lebensweg von Waltraud Zechmeister beginnt in Wien, wo sie am 9.5.1958 in Wien das Licht der Welt erblickt. Von 1976 bis 1980 studiert sie Germanistik und Romanistik für das Lehramt und ab dem Schuljahr 1985/86 unterrichtet sie am BORG 1. Im September 2008 beginnt sie die Ausbildung zur ganzheitlichen Kunsttherapeutin, die sie dazu bringt mit ihren literarischen und bildnerischen Werken an die Öffentlichkeit zu gehen. Zahlreiche Publikationen in Literaturzeitschriften, Lesungen und Vernissagen folgen.

2015 und 2016 erscheint jeweils ein Buch von Waltraud Zechmeister im avorell Verlag (siehe Publikationen)

2016 gründet Waltraud Zechmeister gemeinsam mit Manfred Loydolt das Theaterfestival "Sommer im Palais Palffy", Näheres dazu unter www.theaterverein-vorhang-auf.com.

 

 

also

wieder

ein gedicht

oder nicht

oder doch

ein loch

© Waltraud Zechmeister

 

 

Besucherzaehler